Alle Kurse

Der online Erfolgszirkel
Mit unserem etablierten Ausbildungsprogramm steht die nature Implants Academy für ein innovatives Fortbildungsprogramm, das besonderen Wert auf den praxisbezogenen Einstieg in die einteilige Implantologie legt. Der „Erfolgszirkel“ bietet Supervisionen in der Anwender-Praxis, Live-OPs, Hands-on und Hospitationen sowie kontinuierliche Unterstützung eines Expertenkreises. Mit einteiliger Implantologie von nature Implants ist nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg garantiert.
Modul 1. Der einfache Fall
Implantieren mit einem einteiligen minimalinvasiven System ist einfach und schnell erlernbar. Im ersten Modul zeigen wir Ihnen das System und seine Anwendung anhand eines einfachen, gewöhnlichen Patientenfalls. So lernen Sie das nötige Know-how kennen und können sich schon auf die Suche nach Ihrem "ersten einfachen Fall" machen.
Modul 2. Ihre Praxis
In diesem Modul lernen Sie alle nötigen Schritte für die Vorbereitung Ihrer Praxis auf implantologische Behandlungen. Wir zeigen Ihnen, dass die Implantologie durch wenige, aber entscheidende Änderungen in Ihrem Arbeitsablauf einfach und unkomliziert in Ihre Praxis integriert werden kann. Von der Ausstattung der Behandlungsräume, über das Personal bis hin zur erfolgreichen (Termin-)Planung der implantologischen Fälle, wird nur an gewissen Stellschrauben gedreht.
Modul 3. Ihr Patient
In diesem Modul legen wir Ihnen die rechtlichen Grundlagen für Aufklärungs- und Beratungsgespräche dar. Worauf ist bei implantologischen Tätigkeiten zu achten? Wie können Sie Patient*innen erfolgreich gemäß deren Wunschs nach einteiliger Implantologie beraten? Unterschiedliche Patient*innen-Wünsche oder Bedingungen – all das muss korrekt eingeordnet und berücksichtigt werden. Im dritten Modul zeigen wir Ihnen, was hierfür wichtig ist und gehen speziell auf die rechtlichen Grundlagen für Aufklärungs- und Beratungsgespräche (Leitlinien und Konsensuskonferenz) ein.
Modul 4. Bone-Splitting
In Modul 4 bieten wir Ihnen einen Einblick in die ungeahnten Möglichkeiten unseres Implantatsystems, und besonders die große Vielzahl an Optionen, die uns die einteilige Implantologie ermöglicht. Denn auch aufwendige Knochenaugmentationen gehören beim nature System der Vergangenheit an. Wir erklären Ihnen, wie Sie mithilfe unseres Systems und bestimmten transversalen und vertikalen Techniken auf Knochenaugmentationen verzichten können. Hierfür erlernen Sie in diesem Modul alle wichtigen Bone-Splitting Verfahren.
Modul 5. Ihr Team
Auch in der einteiligen Implantologie ist Teamarbeit ein wichtiger Bestandteil für eine kompetente Behandlung. Inhalt dieses Moduls betrifft die Schulung Ihrer Assistenz. Hierfür zeigen wir Ihnen auf die zu achtenden Abläufe, von der Planung bis zur Operation. Neben Kommunikationstechniken und einem optimalen Zeitmanagement sind auch abrechnungsrelevante Aufgaben wichtige Bestandteile für ein reibungloses Management von Praxis und Team.
Modul 6. Ledermann-Konzept
Inhalt dieses Moduls ist der Ablauf des Ledermann-Konzepts. Wir zeigen Ihnen die Einzigartigkeit dieses "Sofortbelastungskonzepts" und das große Potential, das es für Ihre Praxis haben kann. Lernen Sie hier mehr über die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen Ihre Patient*innen festsitzende Zähne anbieten zu können.
Modul 7. Implantat-Prothetik
Wichtiger Bestandteil einer implantologischen Behandlung ist gleichermaßen die prothetische Versorgung. Grundlage für den Implantaterfolg ist daher auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnlabor. In diesem Modul zeigen wir Ihnen, worauf Sie in der Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnlabor achten müssen. Von der Abformung bis hin zur fertigen Versorgung besprechen wir alle wichtigen Aspekte im Workflow zum prothethischen Design.
Modul 8. Sofort-Implantation
In diesem Modul stellen wir Ihnen die Vorzüge des einteiligen Systems bei Sofort-Implantationen vor. Unser wissenschaftlicher Leiter geht dabei näher auf die rote und weiße Ästhetik ein und veranschaulicht die einzigartigen ästhetischen Möglichkeiten im Frontzahnbereich, auch selbst bei geringem Knochenangebot. Neben dem Angebot vieler Auswahlmöglichkeiten verdeutlichen wir andererseits auch die anatomische Grenzen, die jedem*r Anwender*in entgegenstehen.

tags Periiinplantitis
Knochenersatzmaterialien
pink esthetic score (PES)
white esthetic score (WES)

Treffen Sie die Helden, die ihr Unternehmen verwandelt haben!

Go meet them